Beinwil am See Hallwilersee
Beinwil am See Hallwilersee: Home Hallwilersee    Inserate schalten: Anmeldung    Login Orte am See:    Seengen      Meisterschwanden      Beinwil am See    

A-Z Infos Beinwil am See:


Verlag Hans-Rudolf Hintermann : Hallwilersee
Beinwil am See : Hallwilersee
Liste der Kulturgüter in Beinwil am See : Hallwilersee
Reformierte Kirche Beinwil am See : Hallwilersee


Die Seite Kategorie: Beinwil am See aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.





Beinwil am See "Hallwilersee"


Die Gemeinde Beinwil am See liegt im Seetal am Westufer des Hallwilersee. Beinwil am See, früher nur Beinwil genannt, besteht aus mehreren Ortsteilen:
Hinterdorf
Vorstatt
Büel
Beinwil am See liegt an den Hängen des Ischlags und des Hombergs. Zwischen den beiden Bergen verläuft das Wynental. Der Uferbereich ist weitgehend unverbaut, der Ortsteil Unterdorf liegt direkt am See. Die Gemeinden Beinwil am See, Burg, Menziken, Reinach und Pfeffikon sind mit der Zeit zusammengewachsen, und die Grenzen nicht mehr zu erkennen.


Auf www.Hallwilersee.ch können Sie Ihren Betrieb vorstellen. Bitte kontaktieren Sie uns per Email.


Hier folgen weitere Informationen:

Beinwil am See am Hallwilersee:

Beinwil am See.Geographie.

Das lang gestreckte Dorf besteht aus mehreren Ortsteilen, die mit der Zeit zusammengewachsen sind. Der weitaus grösste Teil der Siedlung mit den Ortsteilen Hinterdorf, Vorstatt und Büel liegt auf einer schmalen Terrasse an den Osthängen des Ischlags und des Hombergs, rund siebzig Höhenmeter über dem Seespiegel. Zwischen diesen beiden Hügeln erstreckt sich ein flacher Ausläufer des Wynentals; der Übergang zwischen den beiden Tälern ist maximal 562 Meter hoch. Das Ufer des Hallwilersees ist weitgehend unverbaut, lediglich das kleine Unterdorf liegt direkt am See. Die fünf Gemeinden Beinwil am See, Burg, Menziken, Reinach und Pfeffikon sind zu einer zusammenhängenden Agglomeration mit mehr als 17'000 Einwohnern verschmolzen, die Grenzen zwischen den einst getrennten Dörfern sind kaum mehr erkennbar.[3]Die Fläche des Gemeindegebiets beträgt 578 Hektaren, davon sind 76 Hektaren bewaldet und 122 Hektaren überbaut. Der höchste Punkt befindet sich auf 660 Metern am Osthang des Hombergs, der tiefste auf 449 Metern am Ufer des Hallwilersees.Die Nachbargemeinden im Kanton Aargau sind Menziken im Südwesten, Reinach im Westen, Birrwil im Norden, Meisterschwanden im Nordosten und Fahrwangen im Osten. Auf der Luzerner Seite grenzt Beinwil im Südosten an Mosen sowie im Süden an Beromünster.

Quellenangabe: Die Seite "Beinwil am See.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 7. Februar 2010 15:54 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.